Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Text markieren, Lautsprecher anklicken und vorlesen lassen   Click to listen highlighted text! Text markieren, Lautsprecher anklicken und vorlesen lassen Powered By GSpeech

Was ist ein Schulpraktikum?

Während der Schulzeit sehen die Werkrealschulen, die Realschulen und die Gymnasien verschiedene Praktika zur Berufsfindung und zum sozialen Miteinander vor.

Daneben gibt es im Rahmen der Ausbildung zu bestimmten Berufen die Pflicht Praktika zu absolvieren. Diese verstehen wir ebenfalls als Schulpraktika, da sie im Rahmen der beruflichen Ausbildung angesiedelt sind.

Welche Erwartungen stellen wir an eine Praktikantin, einen Praktikanten? Klicken Sie auf die Grafik um mehr zu erfahren!

 

 

Welche Formen des Praktikums sind möglich?

An der Carl-Sandhaas-Schule können alle Formen von Schulpraktika durchgeführt werden.

 

Wie lange dauert ein Praktikum?

Die zeitlichen Vorgaben ergeben sich zumeist aus den Anforderungen der eigenen Schule. Praktika werden mit unterschiedlicher Dauer angeboten. Wir halten aber eine Mindestdauer von einer Schulwoche für sinnvoll, da ein kürzerer Zeitraum nur wenige Einblicke in unsere Arbeit ermöglicht.

 

Gibt es eine Alterseinschränkung?

Aufgrund der komplexen Tätigkeit, verbunden mit der Übernahme von Verantwortung für Andere und der inneren Auseinandersetzung mit elementaren Fragestellungen, sowie des veränderten Rollenverständnisses (vom Lernenden zum Begleiter) empfehlen wir ein Praktikum an unserer Schule erst ab der 8. Klasse.

 

Gibt es Einschränkungen bezüglich der Anzahl der Praktikanten?

Zeitgleich können an der Carl-Sandhaas-Schule bis zu drei Praktikanten ein Praktikum absolvieren.

 

Wie verläuft das Bewerbungsverfahren?

Vorab empfehlen wir eine telefonische Abfrage, ob im gewünschten Zeitraum Praktikumsplätze angeboten werden.

Ist dies der Fall ist eine Kurzbewerbung mit den wichtigsten persönlichen Daten einzureichen. Diese kann gerne an konrektor.css@web.de geschickt werden.

In einem persönlichen Infogespräch werden die Praktikanten über die Rahmenbedingungen in den Datenschutz sowie ggf. über das Jugendarbeitsschutzgesetz informiert.

Abschließend kann eine verbindliche Zusage erfolgen.

 

Können Praktika entlohnt werden?

Für Praktika können wir generell keine Entlohnung bieten. Die Übernahme von Fahrtkosten und die Kosten für Verpflegung ist ebenfalls nicht möglich.

Allerdings entstehen für das Praktikum selbst auch keine Kosten. Den teilweise erheblichen Mehraufwand durch die Betreuung und Begleitung der Praktikanten leisten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freiwillig und ohne finanziellen oder sonstigen Ausgleich.

 

Wer ist während des Praktikums für mich zuständig?

Jedem Praktikanten wird ein Mentor für die Zeit des Praktikums zur Seite gestellt. Für organisatorische und arbeitsrechtliche Fragen steht der Praktikumsbeauftragte zur Verfügung. Dieser stellt ggf. Bescheinigungen oder Nachweise zum Praktikum aus.

 

Wo muss ich mich melden, wenn ich während des Praktikums krank werde?

Bei Krankheit bitten wir uns bis 8.00 Uhr telefonisch zu informieren. Die Krankmeldung an der eigenen Schule übernehmen die Praktikanten selbstständig.

 

Kann ich mehrmals ein Praktikum an der Carl-Sandhaas-Schule machen?

Sofern Plätze vorhanden sind, können Praktika mehrmals an unserer Schule absolviert werden. Allerdings halten wir es zur qualifizierten Berufsfindung  für sinnvoll mehrere Einrichtungen bzw. Schulen zur Berufsfindung kennen zu lernen, da somit verschieden Eindrücke und Erfahrungen gewonnen werden können. 

 

 
 
 
Carl-Sandhaas-Schule
Hebelstr. 14a
77716 Haslach
Tel. 07832 - 9748110

Lehrerzugang:

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech