Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Text markieren, Lautsprecher anklicken und vorlesen lassen   Click to listen highlighted text! Text markieren, Lautsprecher anklicken und vorlesen lassen Powered By GSpeech

Integration:

Wir fördern die Integration von Menschen mit geistigen Behinderungen in die Gesellschaft nach dem Motto: „Soviel gemeinsam wie möglich, sowenig getrennt wie nötig.“

Unsere Schule kooperiert mit anderen Schulen. Schüler unserer Schule werden gemeinsam mit nicht behinderten Kindern unterrichtet.

Unsere Schule bietet interessiertenMenschen die Möglichkeit, Erfahrungen im Umgang mit behinderten Menschen zu sammeln.

Unseren Bildungsauftrag „Selbstverwirklichung in sozialer Integration“ verfolgen wir auf schulischer Ebene aber auch als Perspektive für jeden einzelnen Schüler nach seiner Schullaufbahn.

Lebensqualität:

Individuelle Selbstständigkeit und weitestgehende Selbstbestimmung wollen wir mit unseren Schülern erreichen.

Unser Ziel ist es, unseren Schülerinnen und Schülern eine hohe Lebensqualität zu ermöglichen. Das bedeutet für uns, den Humor im und den Spaß am Leben zu fördern.

Positive zwischenmenschliche Beziehungen sind die Grundlage für einen gewinnbringenden und befriedigenden Schulalltag.

Höfliches Benehmen und kulturelle Rituale sind fester Bestandteil unseres Schulalltags. Positive Entwicklungen entstehen, wenn Menschen sich wohl und akzeptiert fühlen.

Werte und Normen:

Unser Umgang miteinander ist geprägt von gegenseitiger Wertschätzung. Wir respektieren unsere unterschiedlichsten individuellen Voraussetzungen und Bedürfnisse. Wir gehen maßvoll mit den natürlichen, materiellen und personellen Ressourcen unserer Umwelt und unserer Schule um.

Transparenz:

Unsere Schule versteht sich als offen für alle am Schulleben interessierten Menschen.

Entscheidungen werden möglichst gemeinschaftlich, unter Einbeziehung der betroffenen Personen / Parteien gefunden. Rückmeldungen helfen uns, unsere Entscheidungen zu überdenken und unsere Qualität zu verbessern.

Durch Öffentlichkeitsarbeit und die aktive Teilnahme am öffentlichen Leben im Umfeld unserer Schule erhalten auch Außenstehende Einblick in unser Schulleben.

Individualität und Gemeinschaft:

In unserer Schule werden die individuellen Voraussetzungen jedes Einzelnen berücksichtigt und das soziale Miteinander, durch schulische Aktivitäten (Schullandheime, Projekttage, Feste …) gestärkt. Soziale Kompetenzen werden vorgelebt und vermittelt.

Kompetenzen:

Wir sind eine Schule, die sowohl soziale und lebenspraktische Kompetenzen als auch grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen vermittelt.

In unserem Schulalltag fördern wir alle Sinne, die Kommunikation und die Motorik und bieten so eine ganzheitliche Lern- und Entwicklungsbegleitung.

Durch differenzierte Lern– und Unterrichtsgestaltung können wir unsere Schüler auf ihrem jeweiligen Kompetenzniveau abholen und fördern.

Offene Unterrichtsmethoden und der Einsatz neuer Medien unterstützen den individualisierten Unterricht.

In unserer Schule arbeiten Menschen mit sehr breit gefächerten Qualifikationen, die durch Fort– und Weiterbildungsmaßnahmen ständig erweitert werden.

Miteinander:

"Gemeinsam sind wir stark."

In unserer Schule findet eine enge Zusammenarbeit innerhalb des Kollegiums statt.

In den kleinen, heterogenen Klassengemeinschaften knüpfen die Schülerinnen und Schüler Freundschaften und können vertrauensvolle Beziehungen zu den Lehrkräften aufbauen.

Wir legen Wert auf die aktive Beteiligung der Eltern am Schul– und Klassenleben.

Eine gute Zusammenarbeit mit inner– und außerschulischen Partnern führt zu einer stetigen Weiterentwicklung unserer Schule.

Schule für Geistigbehinderte

Die Schule für Geistigbehinderte hat das Ziel, Kindern und Jugendlichen zu helfen, sich die zur Lebensbewältigung erforderlichen Kompetenzen (also Einstellungen, Fähigkeiten, Kenntnisse) anzueignen und dabei die in ihnen liegenden Möglichkeiten zu entfalten, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und zur für sie befriedigenden gesellschaftlichen Teilhabe zu gelangen. Sie gewährleistet, dass jedes Kind an der schulischen Bildung teilhaben kann und trägt damit zur Verwirklichung des Menschenrechts auf Bildung bei (Bildungsplan Schule für Geistigbehinderte, 2009).

Grundlage der schulischen Arbeit ist der Bildungsplan 2009 der Schule für Geistigbehinderte. Informationen finden Sie hier

 

Weiterlesen ...

 
 
 
Carl-Sandhaas-Schule
Hebelstr. 14a
77716 Haslach
Tel. 07832 - 9748110

Lehrerzugang:

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech