Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher!   Click to listen highlighted text! Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher! Powered By GSpeech

Unser Schullandheimaufenthalt in Stuttgart

Am Dienstag, 03.06.2014 sind wir mit dem Zug nach Stuttgart gefahren. Dann sind wir in die Jugendherberge eingezogen. Zuerst haben wir unser Bett bezogen und den Koffer ausgepackt. Draußen  haben wir  unser  Vesper gegessen. 

Am Nachmittag   waren  wir in  Stuttgart  bummeln  und  Eis  essen.   Im  Schlosspark   haben    wir  uns  ausgeruht.   In der Jugendherberge  gab es  Abendessen. Am  Abend haben  wir  noch Karten gespielt.

Am Mittwoch kam Herr Böhm zu uns. Wir sind mit  dem   Bus   ins    Schwimmbad     gefahren.   Dort   sind   wir   gerutscht.  Nach   dem   Vesper   sind  wir   ins  Planetarium   gefahren   und   haben   Sterne   und Planeten   gesehen.   Am   Mittag   haben   wir uns  den  Fernsehturm    angeschaut.   Nach   dem   Abendessen   waren  wir Kegeln.   Zum  Schluss   haben   wir   im   Zimmer Karten  gespielt.

Am Donnerstag waren wir in der Wilhelma.  lm  Zoo haben wir Krokodile, Schlangen, Leoparden, Eisbären, Greifvögel, Pinguine;Löwen ,Giraffen ,Elefanten ,Nashorner ,Tiger, Affen ,Bären ,Affen und Fledermäuse gesehen. Die  Baby-Affen waren  süß. PHILIPP  haben die Schlangen im Wasser am Besten gefallen. Peter  haben alle Tiere  gefallen. Am Abend waren alle sehr müde und die Füße taten weh.. 

Am Freitag haben wir unsere Koffer gepackt und die Betten abgezogen. Mit dem Zug sind wir wieder nach Haslach gefahren. Philipp ist in Hausach und Anja in Wolfach ausgestiegen. Der Rest stieg in Haslach aus. Sophia fuhr noch bis Steinach. Dort hat sie ihre Mutter abgeholt.

In Stuttgart war es sehr schön!!

 

Projekttage

  • Projekttage001
  • Projekttage002
  • Projekttage003
  • Projekttage004
  • Projekttage005
  • Projekttage006
  • Projekttage007
  • Projekttage008
  • Projekttage009
  • Projekttage010
  • Projekttage011
  • Projekttage012
  • Projekttage013
  • Projekttage014
  • Projekttage015
  • Projekttage016
  • Projekttage017
  • Projekttage018
  • Projekttage019
  • Projekttage020
  • Projekttage021
  • Projekttage022
  • Projekttage023
  • Projekttage024
  • Projekttage025
  • Projekttage026
  • Projekttage027
  • Projekttage028
  • Projekttage029
  • Projekttage030
  • Projekttage031
  • Projekttage032
  • Projekttage033
  • Projekttage034
  • Projekttage035
  • Projekttage036
  • Projekttage037
  • Projekttage038
  • Projekttage039
  • Projekttage040
  • Projekttage041
  • Projekttage042
  • Projekttage043
  • Projekttage044
  • Projekttage045
  • Projekttage046
  • Projekttage047
  • Projekttage048
  • Projekttage049
  • Projekttage050
  • Projekttage051
  • Projekttage052
  • Projekttage053
  • Projekttage054
  • Projekttage055
  • Projekttage056
  • Projekttage057
  • Projekttage058
  • Projekttage059
  • Projekttage060
  • Projekttage061
  • Projekttage062
  • Projekttage063
  • Projekttage064
  • Projekttage065
  • Projekttage066
  • Projekttage067
  • Projekttage068
  • Projekttage069
  • Projekttage070
  • Projekttage071
  • Projekttage072
  • Projekttage073
  • Projekttage074
  • Projekttage075
  • Projekttage076
  • Projekttage077
  • Projekttage078
  • Projekttage079
  • Projekttage080
  • Projekttage081
  • Projekttage082
  • Projekttage083
  • Projekttage084
  • Projekttage085
  • Projekttage086
  • Projekttage087
  • Projekttage088
  • Projekttage089
  • Projekttage090
  • Projekttage091
  • Projekttage092
  • Projekttage093
  • Projekttage094
  • Projekttage095
  • Projekttage096
  • Projekttage097
  • Projekttage098
  • Projekttage099
  • Projekttage100
  • Projekttage101
  • Projekttage102
  • Projekttage103
  • Projekttage104
  • Projekttage105
  • Projekttage106
  • Projekttage107
  • Projekttage108
  • Projekttage109
  • Projekttage110

Lehrerzugang:

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech