Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher!   Click to listen highlighted text! Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher! Powered By GSpeech

Marei: Wir haben vor dem Museum gefrühstückt.

Muammer: Wir haben Schlüssel angemalt und etwas dazu gemalt.

Sophie: Wenn man auf den Kreis etwas legt, ein Foto macht, dann sieht man das Foto an der Wand.

Maja: Es gab viele Experimente mit Wasser. Wir haben Wasser geschöpft, Boote fahren lassen und  Wasser gestaut.

Muammer: Wir waren in einem Ameisenhaufen. Im Fernseher waren viele Ameisen.

Sophie: Es gibt Tierschatten, wir haben versucht die Schatten zu fangen. Es hat leider nicht geklappt.

Muammer: Ich habe Krücken und einen Rollstuhl ausprobiert.

Marei: Wir haben ein Foto gemacht und konnten uns andere Haare oder Hüte aussuchen.

Maja: In einem Haus waren ganz viele Spiegel und deshalb gab es dann viele Majas.

Marei: Wir haben mit einem Fernglas nach Tieren Ausschau gehalten.

Muammer: Wir haben eine Scheibe in einen Trichter gesteckt.

Marei: Wir waren in Frankreich mit Frau Scherberger und Frau Dengler. Leider war Ayham krank.

 

Muammer: Ich und Maja haben einen Burger gegessen, Sophie und Marei haben Pommes gekriegt. Zu trinken gab es Apfelschorle und Sprudel.

Maja: Wir haben aus Teig, Speck, Käse und Saure Sahne Datschkuchen geformt und im Lehmofen gebacken und gegessen. Sie waren lecker!

Dazwischen sind wir Fahrzeuge gefahren und haben in der Turnhalle gespielt.

Maja: Abends haben wir im Klassenzimmer Betten gebaut und dann ganz gut geschlafen.

Zum Abschluss ihrer Projekttage "Umgang mit Menschen mit Behinderung" besuchten uns (die Grundstufe 2), die Drittklässler der Grundschule aus Schapbach einen Morgen in unserer Schule. Im Vordergrund stand das gegenseitige kennenlernen und aufeinander zugehen ohne Berührungsängste. Ein kleines Rahmenprogramm machte dies möglich. Es wurde gemeinsam gesungen, getanzt und das Schulhaus, wie auch das Klassenzimmer besichtigt. Außerdem wurden passend zu den anstehenden Osterferien österliche Leserätsel gelöst. Ganz toll fanden die Schapbacher Schüler unseren Fahrzeugparcours. Bei schönem Wetter war es möglich gemeinsam im Hof miteinander herumzutoben. Es hat allen sehr gut gefallen und der Morgen ging viel zu schnell vorüber.

Die Vorleszeit ist zu Ende

 

Die Schüler und Schülerinnen der Grundstufe hörten die Geschichte vom Räuber Hotzenplotz

 


      Immer am Donnerstagnachmittag

      kuschelten sich Lucas M.

      Lucas S., Georgeina und Freshta

      in die Kuschelecke vom

      Snoezleraum, um wieder einer neuen 

      Geschichte aus dem Buch

      „Räuber Hotzenplotz“ zu lauschen.

  

 

Zu jeder Geschichte wurde ein Bild gemalt.


 

 

 

Besonders interessant war es, an verschiedenen Plätzen Geschichten auf dem Räuber Hotzenplotz Pfad zu hören.

 

 

Weiterlesen ...

 

Vom 9. bis 11. Oktober 2013 verbrachten die Schüler der Grundstufe II, mit der Kooperationsklasse aus Hausach erlebnisreiche Tage im Schullandheim.
In diesen drei Tagen haben wir einiges erlebt: Zugfahren, französischen Tram fahren, sich einrichten und übernachten in der Jugendherberge, Schiffe beobachten auf dem Rhein, die Mimram - Brücke bestaunen, den Weißtannenturm besteigen, durch Straßburg schlendern und ein Andenken
kaufen, dass Münster besichtigen, das Le Vaisseau besuchen und Abends eine Geburtstagsparty feiern.

Außerdem auf dem Spielplatz toben, in Frankreich ein Eis schlecken.......

SCHÖN WARS. Es hat uns allen gut gefallen.

Nach einer Woche schnuppern in der Klasse war nun die offizielle Einschulung unserer einzigen neuen Schülerin in diesem Schuljahr. Doch sie ist nicht allein, wie die Sandhääsler und die Hansjaköbler durch ihre herzliche Aufnahme der Schülerin in ihre Klassengemeinschaft eindrucksvoll zeigten. Mit vier Liedern wurde sie von ihrer neuen Klasse und allen Sandhääslern begrüßt.

Doch zuvor musste sie ihre Schulreife noch in einem kleinen Hindernisparcour unter Beweis stellen. Souverän meisterte sie diese Hürde und auch die Geschenke, die sie von der Leiter aus holen konnte, waren für sie schnell erreicht.

Nach einem gemeinsamen Frühstück ging der "erste" Schultag zu ende und morgen kehrt auch für unsere Neue der Alltag ein.

Herbstfest 18

  • tiger und br01
  • tiger und br02
  • tiger und br03
  • tiger und br04
  • tiger und br05
  • tiger und br06
  • tiger und br07
  • tiger und br08
  • tiger und br09
  • tiger und br10
  • tiger und br11
  • tiger und br12
  • tiger und br13
  • tiger und br14
  • tiger und br15
 
 
 
Carl-Sandhaas-Schule
Hebelstr. 14a
77716 Haslach
Tel. 07832 - 9748110
Schulkindergarten: 07832 - 9748116
Frühberatung: 07832 - 9748113

Lehrerzugang:

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech