Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher!   Click to listen highlighted text! Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher! Powered By GSpeech

Eine neue Trendsportart im Fitnessbereich ist Cross-Fit. Die Schülerinnen und Schülern der Sport AG und deren Coaches Amelie Scherberger und Andreas Graff bot sich jetzt die Möglichkeit diese Sportart in der CrossFitBox Ortenberg auszuprobieren.

Tim, Gründer und Trainer der CrossFit Ortenberg besuchte unsere Sport AG bereits im November, um zu sehen wie wir uns in der Sporthalle der Carl-Sandhaas-Schule fit halten. Er gab uns Tipps und trainierte mit uns gemeinsam einen Fitnesszirkel in der Schule. Jetzt endlich nach vielen Anläufen konnten wir seine Einladung in die CrossFitBox annehmen und fuhren am Dienstag nach Ortenberg.

 

Aufgeregt und motiviert bis in die Fußspitzen blicken wir uns in dem etwas anderen Fitnessstudio um. Alles mit stabilen Gummimatten ausgelegt, ein Gerüst mit vielen Stangen, Gummibändern, Ringen und Seilen. In einer Ecke stapeln sich schwere Bälle. An der Wand lagern die Kettlebells mit unterschiedlichen Gewichten. An der Wand hängen eine ganze Batterie von Gewichtheberstangen, daneben die passenden Gewichte in großer Auswahl. Ein paar Rudermaschinen gibt es auch, vermutlich nur zum Aufwärmen. Es gibt keine typischen Geräte oder Maschinen, wie man dies aus anderen Fitnessstudios kennt. Hier trainiert man hauptsächlich mit seinem eigenen Gewicht.

Tim begrüßt uns, zeigt uns alles und dann geht es auch schon los. In zweier Teams wärmen wir uns, bei treibender Musik auf. Einer rudert, der andere macht Burpees (Liegestütz – Strecksprung), dann wird gewechselt. So kommen wir schnell ins Schwitzen und unsere Muskulatur wärmt sich auf.

Luca S. – der im Rollstuhl sitzt – hat eine Rudermaschine ohne Sitzstange, so kann er gut mitmachen und seinen gesamten Oberkörper und die Arme trainieren. Luca H. bekommt an seine eingeschränkte linke Hand eine Schlaufe, damit auch seine gelähmte, linke Seite mittrainieren kann. Die anderen rudern fleißig um die Wette und bei den Liegestützen mit Strecksprüngen lassen alle motiviert ihre Muskeln spielen. Auch Luca will jetzt aus dem Rollstuhl und macht einige Liegestützen, weil er die besonders gut kann.

Jan, Martin und Pirmin wachsen über sich hinaus und absolvieren mehrere Klimmzüge an der Stange. Respekt für diese Kraftleistung. Tim zeigt den anderen, wie sie vereinfachte Klimmzüge mit Bodenkontakt absolvieren können, so dass alle die Schulter- und Armmuskulatur trainieren.

Für die Übungen mit den Kettlebells benötigt man Kraft, Koordination und Schnelligkeit. Gleichzeitig muss man gut auf die richtige Körperhaltung achten. Alle Schüler probieren die Übungen aus und merken, dass sie hier noch viel üben können.

Mit einem Abschlussspiel beendet Tim unser Training. Erschöpft aber sehr zufrieden bedanken sich Schülersprecher Sophia und Luca bei Tim mit einem kleinen Geschenk. Zum Abschied erhält jeder Schüler noch ein T-Shirt der CrossFitBox und wird offiziell zum CrossFit Athlete ernannt.

Am Mittwoch beklagen sich manche Schüler über Muskelkater in Armen und Beinen. Frau Scherberger und Herr Graff erwidern nur: „Alles richtig gemacht!“

 

Wandertag

  • Wandertag01
  • Wandertag02
  • Wandertag03
  • Wandertag04
  • Wandertag05
  • Wandertag06
  • Wandertag07
  • Wandertag08
  • Wandertag09
  • Wandertag10
  • Wandertag11
  • Wandertag12
  • Wandertag13
  • Wandertag14
  • Wandertag15
  • Wandertag16
  • Wandertag17
  • Wandertag18
  • Wandertag19
  • Wandertag20
  • Wandertag21
  • Wandertag22
  • Wandertag23
  • Wandertag24
  • Wandertag25
  • Wandertag26
 
 
 
Carl-Sandhaas-Schule
Hebelstr. 14a
77716 Haslach
Tel. 07832 - 9748110
Schulkindergarten: 07832 - 9748116
Frühberatung: 07832 - 9748113

Lehrerzugang:

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech