Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher!   Click to listen highlighted text! Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher! Powered By GSpeech

Der Schulkindergartenkinder und die Schülerinnen und Schüler der Carl-Sandhaas-Schule bestreiten erfolgreich Schwimmwettkämpfe.

Obwohl das Schwimmfest der Carl-Sandhaas-Schule erst zum zweiten Mal stattfand, war die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler sehr hoch. Die Begegnung mit Wasser, Ängste abzubauen und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu fassen, sind einige Aspekte des Schwimmunterrichts im Schulkindergarten und an der Carl-Sandhaas-Schule. Ziel ist es, dass sich jedes Kind und jeder Jugendliche sicher und selbstständig im Wasser fortbewegen kann. Dies kann auf ganz individuelle Weise geschehen oder in einem der klassischen Schwimmstile.

So waren die Schwimmstile beim Schwimmfest frei wählbar. Die „Athleten“ wurden vom Organisationsteam in Leistungsgruppen eingeteilt, so dass faire und vergleichbare Leistungen erzielt werden konnten. Hierzu mussten sich die Schülerinnen und Schüler sowie die Kindergartenkinder mit ihren jeweiligen Bestzeiten qualifizieren.

Nach zwei kurzweiligen Aufwärmspielen im Schwimmerbecken des Hausacher Hallenbades begannen die Wettkämpfe. Zumeist vier Athleten konnten sich miteinander messen. Bereits nach den ersten Wettkämpfen war die Verwunderung beim Organisationsteam groß. Fast alle Kinder und Jugendlichen konnten ihre Zeiten zum Teil deutlich verbessern. Die positive Atmosphäre und die intensiven Anfeuerungsrufe der Zuschauer beflügelten zu Bestleistungen.

Nach den drei Schwimmdisziplinen „Querschwimmen“, 25- und 50 Meterschwimmen ging es dann mit dem Sprungwettbewerb weiter.

Ganz nach dem individuellen Leistungsvermögen konnte vom Beckenrand, vom Block oder vom Einmeterbrett gesprungen werden. Eine Jury aus Schülerinnen und Schülern sowie einer Lehrerin bewerteten die Sprünge. Besondere Leistungen wurden durch etwas Süßes honoriert.

Den letzten Wettkampf stellte das Streckentauchen dar. Hier zeigte sich, dass einige Athleten bereits beim Schwimmen und den Sprüngen an ihre Grenzen gegangen waren.

Den Abschluss des Schwimmfestes stellte dann die Siegerehrung am darauffolgenden Donnerstag dar. Jeder Teilnehmende erhielt eine Urkunde, die jeweils ersten Drei einer Disziplin eine Medaille.

Ob es im nächsten Jahr wieder ein Schwimmfest gibt, ist noch unklar, da das Hausacher Hallenbad aufgrund der Sanierung voraussichtlich nicht zur Verfügung stehen wird.

Weihnacht

  • Weihnacht01
  • Weihnacht02
  • Weihnacht03
  • Weihnacht04
  • Weihnacht05
  • Weihnacht06
  • Weihnacht07
  • Weihnacht08
  • Weihnacht09
  • Weihnacht10
  • Weihnacht11
  • Weihnacht12
  • Weihnacht13
  • Weihnacht14
  • Weihnacht15
  • Weihnacht16
  • Weihnacht17
  • Weihnacht18
  • Weihnacht19
  • Weihnacht20
  • Weihnacht21
  • Weihnacht22
  • Weihnacht23
  • Weihnacht24
  • Weihnacht25
  • Weihnacht26
  • Weihnacht27
  • Weihnacht28
  • Weihnacht29
  • Weihnacht30
  • Weihnacht31
  • Weihnacht32
  • Weihnacht33
  • Weihnacht34
  • Weihnacht35
  • Weihnacht36
  • Weihnacht37
  • Weihnacht38
  • Weihnacht39
  • Weihnacht40
  • Weihnacht41
  • Weihnacht42

Lehrerzugang:

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech