Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher!   Click to listen highlighted text! Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher! Powered By GSpeech

Weichenstellung für die nächsten zwei Jahre!

Pressebericht zur Mitgliederversammlung

 

In der Mitgliederversammlung des Förderverein »Freunde der Carl-Sandhaas-Schule« am Mittwochabend in den eigenen Räumlichkeiten in der Hebelstraße wurde das Vorstandsteam neu gewählt. Zudem wurde positiv zurück und nach vorne geschaut.

»Wir blicken heute Abend auf zwei gute Jahre mit erfolgreicher Umsetzung zahlreicher Projekte zurück, die durch gute Zusammenarbeit dem Wohl unserer Kinder und der Schulgemeinschaft dienen«, sagte der Vorsitzende des Fördervereins der Carl-Sandhaas-Schule, Frank Werstein, in der Mitgliedeversammlung. Es laufe hervorragend, denn man habe Leute die Anstöße geben und vieles leisten, lobte er. 

Durch zahlreiche Unterstützungen und Spenden habe sich der im April 2013 gründete Förderverein nicht nur am Bau einer barrierefreien Schulküche beteiligen können. Neben der Förderung von Ausflügen, sozialen Fähigkeiten, therapeutischen Angeboten und einem Erste-Hilfe-Kurs für Schüler konnten mittels der Spendengelder in den vergangenen zwei Jahren unter anderem zahlreiche Arbeitsmaterialien angeschafft werden, blickte Werstein zurück. 

»Es ist schön, dass so viele an uns denken«, sagte der Vorsitzende bezugnehmend auf die zahlreichen Geldspenden von Kommunionkindern, Privatpersonen und Firmen.  »Gigantische Resonanz gab‘s auf den Film ›Hallo Welt‹«, freute sich Werstein, und dieser habe ganz nette Beträge eingespielt. Jetzt arbeite man darauf hin, in der Schule einen »Snoezelraum« einzurichten, der als Ort der Entspannung  zur inneren Ruhe und Selbstfindung der Schüler beitragen soll.

»Hallo Welt« kann man bestellen

»Es ist unglaublich, wie viel Öffentlichkeitsarbeit unser Verein leistet«, lobte Schriftführer und Schulleiter Andreas Graff, bevor er auf den deutsch-französischen Spendenlauf »KM Solidarité« einging. Mittels der Spenden wolle man die Gestaltung der Außenspielräume sowie weitere Projekte anlässlich des 50. Schuljubiläums finanzieren. Die  DVD für den Film »Hallo Welt« könne ab sofort bestellt und beim Herbstfest am 13. Oktober dann gekauft werden. 

 

Kassiererin Silvia Singler schloss die Kasse mit einem Plus. Die Wahlen ergaben, dass Frank Werstein Vorsitzender, Jutta Eisenblätter dessen Stellvertreterin und Andreas Graff Schriftführer bleibt. Schatzmeisterin Sylvia Singler, die künftig als Kassenprüferin und Beisitzerin fungiert, gab ihr Amt nach sechs Jahren an Ute Neumaier ab. Monika Korak, Klara Steuerwald, Rita Echle, Luitgard Buchholz, Sylvia Singler und Tanja Schmid sind die Beisitzerinnen. 

Die Bilder von der Premiere-Feier des Films »Hallo Welt« fanden anschließend großen Anklang. Laura Umlauf habe für ihre bravouröse filmische Bachelor-Arbeit die Note 1,3 erhalten, und viele Praktikanten angelockt, sagte Graff. Der Film sei für viele ein Aha-Effekt gewesen. Man habe von Schülern und Erwachsenen gleichermaßen gutes Feedback bekommen. »Hallo Welt« sei für die Carl-Sandhaas-Schule ein gutes Medium gewesen, sich zu präsentieren. 

Neue Schulband spielt beim Herbstfest

Die neu gegründete Schulband habe beim Herbstfest ihren ersten Auftritt, verriet Graff. Der Umbau des Außengeländes und eine Halloweenparty seien ebenso in Planung, wie ein Open-Air-Konzert auf dem Schulgelände, das allerdings erst im Sommer nächsten Jahres stattfinden soll.

»Wir haben wieder eine Menge geschafft«, resümierte Graff zum Schluss, und Vorsitzender Frank Werstein war sich sicher: »Unsere Weichen sind gestellt.« Man freue sich auf neue Mitglieder und junge Eltern, die sich im Vorstand verwirklichen und einbringen wollen. 

Die Schüler der Hauptstufe hatten bei der Mitgliederversammlung mit ihren Lehrern für  die Bewirtung gesorgt und erhielten dafür Applaus.

Projekttage

  • Projekttage001
  • Projekttage002
  • Projekttage003
  • Projekttage004
  • Projekttage005
  • Projekttage006
  • Projekttage007
  • Projekttage008
  • Projekttage009
  • Projekttage010
  • Projekttage011
  • Projekttage012
  • Projekttage013
  • Projekttage014
  • Projekttage015
  • Projekttage016
  • Projekttage017
  • Projekttage018
  • Projekttage019
  • Projekttage020
  • Projekttage021
  • Projekttage022
  • Projekttage023
  • Projekttage024
  • Projekttage025
  • Projekttage026
  • Projekttage027
  • Projekttage028
  • Projekttage029
  • Projekttage030
  • Projekttage031
  • Projekttage032
  • Projekttage033
  • Projekttage034
  • Projekttage035
  • Projekttage036
  • Projekttage037
  • Projekttage038
  • Projekttage039
  • Projekttage040
  • Projekttage041
  • Projekttage042
  • Projekttage043
  • Projekttage044
  • Projekttage045
  • Projekttage046
  • Projekttage047
  • Projekttage048
  • Projekttage049
  • Projekttage050
  • Projekttage051
  • Projekttage052
  • Projekttage053
  • Projekttage054
  • Projekttage055
  • Projekttage056
  • Projekttage057
  • Projekttage058
  • Projekttage059
  • Projekttage060
  • Projekttage061
  • Projekttage062
  • Projekttage063
  • Projekttage064
  • Projekttage065
  • Projekttage066
  • Projekttage067
  • Projekttage068
  • Projekttage069
  • Projekttage070
  • Projekttage071
  • Projekttage072
  • Projekttage073
  • Projekttage074
  • Projekttage075
  • Projekttage076
  • Projekttage077
  • Projekttage078
  • Projekttage079
  • Projekttage080
  • Projekttage081
  • Projekttage082
  • Projekttage083
  • Projekttage084
  • Projekttage085
  • Projekttage086
  • Projekttage087
  • Projekttage088
  • Projekttage089
  • Projekttage090
  • Projekttage091
  • Projekttage092
  • Projekttage093
  • Projekttage094
  • Projekttage095
  • Projekttage096
  • Projekttage097
  • Projekttage098
  • Projekttage099
  • Projekttage100
  • Projekttage101
  • Projekttage102
  • Projekttage103
  • Projekttage104
  • Projekttage105
  • Projekttage106
  • Projekttage107
  • Projekttage108
  • Projekttage109
  • Projekttage110

Lehrerzugang:

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech