Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher!   Click to listen highlighted text! Unsere Homepage liest markierten Text vor!! Klick den Lautsprecher! Powered By GSpeech

Am „Schmutzigen“ Donnerstag feierte die Carl-Sandhaas-Schule Fasnacht.

Von den Haien „Sharky“ und „Haili“ durch das tierische Programm geführt, hatten die Schüler*innen sehr viel Spaß und Freude.

Zuerst trat die Grundstufe auf, die einen tierischen Tanz aufführten. Danach war der Schulkindergarten und die Haselmäuse mit ihrem Dschungellied dran. Zu dem Lied „Roar“ von Katy Perry führte die Berufsschulstufe einen wilden Tigertanz auf. Zum „Fliegerlied“ bewegten sich die Tiere der HST2 gekonnt über die Tanzfläche. Nase voraus, Hintern wackelnd, in watschelndem Gang führten die Pinguine der Theater-AG ihr Stück vor. Die Schulband begeisterte die Zuhörer mit ihren Coverversionen von „Alles passiert“, „Pocahontas“ und „Cordula Grün“. Die Multimedianer hatten zum Schluss noch ein Ratespiel mit lustigen Videos vorbereitet, bei dem die Schüler*innen Süßigkeiten gewinnen konnten.

Dann wurde die Veranstaltung lautstark von dem Besuch der „Gassenfetzer“ unterbrochen, die ihre Hits zum Besten gaben.

Nachdem die hungrigen Tiere mit heißen Hunden (Hot-Dogs) gefüttert wurden, durften sie sich in den verschiedenen Aktionszimmern, wie Tanzen in der Disko, Klettern in der Sporthalle, an der Cocktail-Bar und beim Dosenwerfen vergnügen.

Da sich alle Schüler*innen eine Zugabe des Tigertanzes wünschten, führte ihn die Berufsschulstufe noch einmal vor und stiftete die anderen Tiere dazu an mitzutanzen. Ein toller Abschluss eines gelungenen närrischen Tages.

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech